Product development

Our know-how

Individuality needs individuals.

This is precisely what makes our products special. They are created in our heads, and we are developing, fine-tuning and putting them through their paces in our company. In the digital animation, on the test bench, the test track and finally under everyday conditions in road traffic.

All products are produced according to the highest manufacturer standards and homologated according to strict German and Swiss approval laws. They are tested by an independent technical testing organization (e.g. TÜV) and have certificates according to §19 StVZO or ABE or a declaration of conformity (CH). In addition, HEICO is certified as a registered vehicle manufacturer.

For consistent and sustainable implementation, all product development processes are certified by the Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) according to the quality assurance system DIN ISO 9001:2015. We call this: Designed in Germany. Engineered in Germany. Produced in Germany.

In addition to all processes, however, it is above all the people at HEICO SPORTIV who develop unique and desirable products from an idea and your wishes. With enthusiasm, passion and our unique experience. And the warranty? Up to 60 months and 150,000 km from initial registration on all products - of course without extra charge - underline our quality claim (country-specific, in accordance with HEICO SPORTIV terms of guarantee).

 

e.motion® power upgrade

Powerfull to the next level.
 

Performance enhancements since 1995
HEICO SPORTIV has been developing and selling performance enhancements exclusively for Volvo cars since 1995. Today, HEICO SPORTIV is the leading supplier of Volvo tuning worldwide. Benefit from many years of motorsport experience and numerous class victories in endurance races on the Nürburgring-Nordschleife, the experience as an authorized Volvo dealer and the sensible use of more power and torque for your Volvo.

At HEICO SPORTIV, the colloquially known "chip tuning" is called e.motion® and stands for "efficiency in motion". It is a technology developed by HEICO SPORTIV for efficient engine tuning and refers to a second, equivalent engine control unit (ECU). HEICO SPORTIV e.motion® is available for almost all common Volvo engine variants, has no effect on the prescribed service and maintenance intervals and comes with a warranty* of up to 60 months / 150,000 km from initial registration. The e.motion® auxiliary control unit is quickly installed thanks to the simplest "plug-and-ride" assembly, can be programmed online and is capable of diagnosis and updates.

* according to HEICO SPORTIV terms of guarantee

HEICO SPORTIV´s e.motion® performance products goes well beyond Volvo's own Polestar range. It is not a performance optimization, it offers noticeable increase in power and torque. HEICO SPORTIV e.motion® engine tuning works in parallel with the original engine control unit (ECU) and acts autonomously as a second "brain". This intelligent variant of chip tuning makes maximum use of the existing potential of Volvo engines through uncompromising and harmonious tuning. The additional control unit records all important engine data and specifically influences the relevant parameters. This significantly improves acceleration and elasticity, and optimizes responsiveness, top speed (until MY 2020) and consumption.

All standard engine protection functions are permanently monitored. If irregularities occur, the e.motion® engine tuning system shuts down at lightning speed and prevents overstressing of the engine and drivetrain. Your Volvo then drives as usual with standard power. The same applies if the engine is too warm or still cold: e.motion® only switches on as soon as the engine's operating temperature is in the optimum range. HEICO SPORTIV provides a warranty of up to 60 months / 150,000 km from the date of initial registration, the scope and procedure of which are based on the Volvo manufacturer's warranty*.

* according to HEICO SPORTIV terms of guarantee

To ensure this excellent quality at manufacturer level, every engine tuning of all specific engine and transmission variants goes through a precisely defined product development process.

All relevant parameters are modified, matched and evaluated on the in-house performance test bench. The aim is to achieve the highly complex and perfect interplay of rail and boost pressure, injection period and injection timing without touching the structural load limits of the engine, transmission, powertrain or the particulate filter.

Particularly noteworthy is the indexing of the combustion pressure in the cylinder, which guarantees the long-life cycle of the engine. This is followed by the time-consuming driving test. First to simulate long-term stress on the test track, then under everyday conditions in road traffic.

For consistent and sustainable implementation, all product development processes are certified by the German Federal Motor Transport Authority (KBA) in accordance with the DIN ISO 9001:2015 quality assurance system. All diagnostic and update functions remain fully intact, as do the reliability and everyday usability typical of Volvo automobiles. In addition, the applicable emissions standards are fulfilled.

HEICO SPORTIV performance upgrades are tested by an independent, technical testing organization (e.g. TÜV) and are supplied with the necessary parts certificate in accordance with §19 of the German Road Traffic Licensing Regulations (StVZO), ABE or the certificate of conformity (CH) for trouble-free registration*. Another unique selling point of engine tuning from HEICO SPORTIV is the production plate. It identifies the software version used with a unique serial number and is mounted in the engine compartment.

* country-specific

Yes, as long as you know how to use intelligent technologies.

HEICO SPORTIV thinks holistically. Admittedly, it's about more horsepower, more driving dynamics, more driving pleasure. But not at the expense of our environment. The goal is to exploit the existing potential and optimize the efficiency of your Volvo engine. Finding the perfect balance of more power and less fuel consumption. In short: it's all about efficiency.

The result of e.motion® engine tuning is most evident in driving practice. To reach the favored speed, you can literally step on the gas padel less - thanks to the higher torque. The engine operates less frequently in the full load range, and a reduced revolution speed level lowers fuel consumption. In addition to the intended increase in performance and driving safety, this is a pleasant and measurable effect.

Furthermore, all HEICO SPORTIV e.motion® performance upgrades fulfill the current emission standards that apply in Germany and Switzerland. A proof that your Volvo from HEICO SPORTIV is at least as clean as the comparable standard model. Performance and the environment. Not a contradiction.

Image
HEICO SPORTIV Performance test bench (2)

HEICO SPORTIV Power test bench

Motorsport Movie - 24h a decision

Abgassysteme

Sowas schönes haben Sie noch nicht gehört.
 

HEICO SPORTIV Sportauspuffanlagen werden individuell für jede Modellreihe und Motorvariante abgestimmt. Dabei stehen Design, Sound und - wenn technisch möglich - eine Leistungsoptimierung im Mittelpunkt des Entwicklungsprozesses.

Zunächst werden Design und Dimensionen der Endrohre festgelegt. Fahrzeuge von HEICO SPORTIV sind meist an der charakteristischen "Links-Rechts-Optik" zu erkennen. Zum Einsatz kommen ovale Endrohre aus Edelstahl, die exklusiv für Abgassysteme von HEICO SPORTIV produziert werden. Veredelt werden diese durch Verchromung oder Polierung und dem geprägten Wikingerhelm des HEICO SPORTIV Logos.

Besonders viel Aufmerksamkeit gilt dem Sounddesign. HEICO SPORTIV Auspuffanlagen zeichnen sich durch sonoren und voluminösen, aber stets angenehm dezenten Klang aus. Die Klangfarbe variiert drehzahl- und modellabhängig und wird durch eine modifizierten Endschalldämpfer, wahlweise mit Klappensteuerung, erreicht. Genau berechnete Abgasströme erzeugen, insbesondere bei Otto-Motoren, einen idealen Gegendruck. Perfekte Rohr- und Dämpferdimensionierung verbessern Leistung und Ansprechverhalten des Motors. Je nach Modell ist eine Steigerung von bis zu 5 kW Leistung und 15 Nm Drehmoment messbar.

Selected Sound® ist eine von HEICO SPORTIV konzipierte Technologie, welche das Sounderlebnis kleinerer Vierzylindermotoren deutlich steigert. Das Prinzip: Das HEICO SPORTIV e.motion® Steuergerät gibt fahrdynamisch relevante Daten wie Geschwindigkeit, Drehzahl, Lastzustand und Gaspedalstellung vom CAN-BUS direkt an einen Soundprozessor weiter. Der wiederum ist mit einem konventionellen HEICO SPORTIV Edelstahl-Endschalldämpfer und einem Aktor verbunden, der schließlich den souveränen Sound eines großvolumigen Motors erzeugt.

Alle HEICO SPORTIV Abgassysteme werden vollständig aus hochwertigem Edelstahl hergestellt und weisen perfekte Passgenauigkeit und Fertigungsprozesse in Erstausrüsterqualität auf. Sie entsprechen den geltenden Geräusch- und Abgasbestimmungen und verfügen über eine eintragungsfreie EG-Genehmigung.

Quad tailpipe sport exhaust system

Selected Sound

Image
HEICO SPORTIV XC60 B4 (246) black, Detail (3)

Tailpipes, black chrome

Fahrwerkstechnik

Auf Sie abgestimmt.
 

HEICO SPORTIV Fahrwerke stehen für ein dynamisches Fahrerlebnis ohne Komforteinbußen. Sportstoßdämpfer und Tieferlegungsfedern werden individuell für jede Modellvariante abgestimmt, getestet und produziert. Zum Einsatz kommen ausschließlich Komponenten namhafter OE-Lieferanten, die nach genauen Vorgaben im Auftrag gefertigt werden. HEICO SPORTIV Setups gibt es nur bei HEICO SPORTIV!

Während Sportfedern primär der optischen Tieferlegung eines Fahrzeuges dienen, verbessern Sportfahrwerke die Fahrdynamik des gesamten Fahrzeuges. Die aufeinander abgestimmte Feder/Dämpfer-Kombination erzielt eine straffere und sportlichere Gesamtabstimmung. Quer- und Längsbeschleunigungen werden erhöht, eine geringere Nickneigung des Aufbaus führt zu präziserem und gleichzeitig sicherem Bremsverhalten. Dabei bleibt der Reisekomfort vollständig erhalten.

Die Tieferlegungen bewegen sich stets im Bereich um ca. 25-30 Millimeter und garantieren eine uneingeschränkte Alltagstauglichkeit in Parkhäusern und Tiefgaragen. Das höhenverstellbare HEICO Fahrwerk bietet eine stufenlose Tieferlegung zwischen 20-45 mm an der Vorder- und 5-35 mm an der Hinterachse, darüber hinaus ist die Zug- und Druckstufe individuell einstellbar.

Selected Level ist eine von HEICO entwickelte Technologie zur Tieferlegung des adaptiven Luftfahrwerkes um weitere 30 mm. Es ist individuell auf die Fahrmodi Comfort, Eco, Dynamic und Hybrid abgestimmt.

Selbstverständlich verfügen alle Produkte über die notwendigen Zulassungsbescheinigungen und über eine garantierte Lieferzusage von Verschleißteilen.

Das eigentliche Know-how stammt jedoch von der Rennstrecke. Das gelungene und harmonische Abstimmen eines Sportfahrwerkes erfordert viel Fingerspitzengefühl und Erfahrung. HEICO SPORTIV nutzt seit Jahrzehnten die Nürburgring-Nordschleife und weitere Referenzstrecken als Testterrain, um bei Simulationen - etwa eines amerikanischen Highways oder einer typisch schwäbischen Landstraße - das perfekte Setup akribisch zu erarbeiten. Hinter jedem HEICO SPORTIV Sportfahrwerk steht Martin Müller als Person. Er ist Rennfahrer im HEICO SPORTIV Motorsportteam und seit Beginn verantwortlich für die Fahrwerksabstimmungen. "Von der Rennstrecke auf die Straße". Ein Slogan, der bei HEICO SPORTIV gelebt wird und Tatsachen entspricht.

Selected Level

Image
HEICO SPORTIV Sportfahrwerk, verstellbar (V90) 5

Sport suspension

Image
HEICO SPORTIV Spurverbreiterung Silver line (1)

Spacers

VOLUTION® Leichtmetallräder

Makellos schön.
 

Ein eigenes Felgendesign ist die Visitenkarte jedes exklusiven Fahrzeugtuners. HEICO SPORTIV präsentierte bereits 1999 mit der VOLUTION® Classic eine eigene Alufelge.

VOLUTION® ist ein weltweit geschützter Name, der alle exklusiven Designräder von HEICO SPORTIV bezeichnet. Unterschieden werden die verschiedenen VOLUTION® Räder mit dem Kürzel V. (römisch Fünf) für das Fünfspeichendesign, VII. (römisch Sieben) für das Siebenspeichendesign und X. (römisch Zehn) für das filigrane Zehnspeichendesign.

Die Herausforderung bei der Entwicklung eines VOLUTION® Leichtmetallrades ist nicht nur ein optisch ansprechendes Felgendesign zu kreieren, sondern auch ein möglichst leichtes und dabei stabiles Rad zu entwickeln. Schließlich gilt es die rotierenden Massen auf ein Minimum zu reduzieren und dadurch die Fahrdynamik des Volvos zu optimieren.

Durch verschiedene Dimensionen und Farben ergeben sich zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten. Der Kunde hat zwar die „Qual der Wahl“, kann sich jedoch auf eins verlassen: Sämtliche Dimensionen wie Raddurchmesser, Rollumfang, Maulbreite und Einpresstiefe entsprechen den aktuellsten EG-Radrichtlinien sind perfekt auf das jeweilige Modell zugeschnitten.

Alle HEICO SPORTIV Alufelgen verfügen für alle Modelle über geprüfte Festigkeiten sowie Gutachten nach §19 StVZO bzw. ABE für den problemlosen Eintrag in die Fahrzeugpapiere.

Von der Idee zum Produkt

Doch zunächst ist da ein weißes Papier. Nach der zeitintensiven kreativen Designfindungsphase und des Erstellung eines Lastenheftes mit Festlegung von zum Beispiel Festigkeit und Dimensionen, werden die genau berechneten Werkzeuge und Gussformen für die finale Felge produziert.

Aus den fertigen Formwerkzeugen werden erste Felgenrohlinge durch eine Reihe physikalischer Tests geführt. Diese werden zur Zulassung zwar nicht auf allen Märkten gefordert, dienen jedoch den eigenen, hohen Qualitätsansprüchen von HEICO SPORTIV:

Biege-Umlauf-Test
Bei diesem Test wird die Widerstandsfähigkeit des Aluminium-Gefüges getestet. Während des Tests ist die Felge fest arretiert und ständig wechselnden Kräften ausgesetzt.

Material-Test
Hier wird die Materialqualität der Aluminiumzusammensetzung auf Reinheit und Konsistenz geprüft.

Dauer-Abroll-Test
Hier wird die Dauerhaltbarkeit des Komplettrads (= mit Reifen) während der Kurvenfahrt und dem Geradeauslauf erfasst. Sowohl die Festigkeit des Felgenhorns, des Felgensterns, als auch die Beanspruchung von Schraubenlöchern und Zentralbohrung werden geprüft. Es wird sichergestellt, dass keine Risse oder Beschädigungen auftreten oder gar Luft entweicht.

Felgenhorn-Test
Hauptkriterium ist hierbei die Spannung des Felgenhorns während einer simulierten Risikofahrt, in der diverse Fahrzustände simuliert werden. Kritische Bereiche sind auch die Speichen und der Bereich um den Ventilschaft, welche z.B. bei Kontakt mit einem Randstein nicht brechen dürfen.

Aufprall-Test
Um einen Aufprall mit 40 km/h auf einen Bordstein zu simulieren, werden verschiedene Gewichte gezielt auf die Felge geschossen. Die Fallhöhe der Gewichte, die je nach Fahrzeugklasse bis zu 1.000 kg wiegen, beträgt 230 mm. Gleichzeitig wird ermittelt, ob und wie viel Luft in welcher Zeit entweicht.

Torsions-Test (Wechselwirkung/Verwindung)
Bei diesem Langzeittest werden die tangentialen Kräfte, die während Beschleunigung und Bremsen auf das Rad wirken, geprüft. Hauptsächlich wird hierbei darauf geachtet, dass keine Haarrisse entstehen. Die Felge ist dabei auf einer Testbank ohne Reifen montiert, um Belastungen zu simulieren und den Verwindungsgrad zu bestimmen.

Korrosions-Test
Das Rad wird 384 Stunden mit einer konzentrierten Salzlösung besprüht. Davor werden Rasterlinien an Felgenhorn, Felgenstern und Felgenbett angebracht um Korrosionen während des Versuchs in jedem Bereich der Felge exakt nachvollziehen zu können. Einige Bereiche an der Felge wurden dafür bewusst beschädigt (wie etwa durch einen Steinschlag), um anschließend zu analysieren, ob das defekte Aluminiumrad resistent ist und nicht korrodiert.

Anbau-Test
Abschließend werden alle Rad-Reifenkombinationen an jedem Fahrzeugtyp verbaut und hinsichtlich aktueller Räderrichtlinie, Freigängigkeit und Radabdeckung überprüft. Erst jetzt kann ein Anwendungsgutachten beantragt werden.

Das Kraftfahrt-Bundesamt ist autorisiert, willkürlich Feldversuche durchzuführen. Damit wird sichergestellt, dass die für die zum Beispiel TÜV-Tests produzierten Felgen von gleicher Qualität sind, wie jene für die Straße gefertigten. Sollte es zu Diskrepanzen kommen, kann das KBA alle Felgen auf Kosten des Herstellers zurückrufen. Dies ist mit einer Rückrufaktion eines Automobilherstellers vergleichbar.

Image
HEICO SPORTIV Leichtmetallrad VOLUTION V. 22", titanium Detailansicht (1)
Image
HEICO SPORTIV Hochleistungs-Sportbremsanlage (10)
Image
HEICO SPORTIV Hochleistungs-Sportbremsanlage (9)
Image
HEICO SPORTIV Hochleistungs-Sportbremsanlage (14)

Exterieur

HAUTE Couture für Volvo.
 

Erst wenn Form und Funktion im Einklang stehen, erlebt man gelungenes Design. HEICO SPORTIV hat dieses Know-how über Jahrzehnte aufgebaut und versteht die Volvo DNA.

Dabei ist es von großer Bedeutung, dass das Fahrzeug als Ganzes betrachtet wird. Kein Bauteil von HEICO SPORTIV wirkt aufgesetzt oder gar nachträglich drangebaut. Die Kunst liegt darin, Karosserieteile wie Frontspoiler, Heckdiffusor oder ein gesamtes Bodykit so zu gestalten, dass sie sich fließend in das Designkonzept einfügen und markante Stilelemente gezielt betonen. Oft liegt der Erfolg im Detail, welches ein Produkt erst perfekt macht. Im Auge des Betrachters ergibt sich so aus jeder Perspektive das Bild eines harmonischen und homogenen Volvo.

HEICO SPORTIV bildet dabei die gesamte Produktentwicklung - Hand in Hand mit Lieferanten - im Haus ab. Die Bandbreite reicht von den ersten Zeichnungen über Renderings, Claymodelling, CAD Engineering bis hin zum Modell- Formen und Prototypenbau.

Zu Beginn gibt es zunächst eine grobe Designidee. Und ein weißes Blatt Papier. Es werden Handskizzen mit unterschiedlichen Entwürfen und Perspektiven angefertigt und Emotionalität und Ausstrahlung des Fahrzeuges aufgezeigt.

Nach Abschluss der Designfindung wird der Entwurf verfeinert und abschließend fotorealistisch animiert. Ein halbseitiges Tonmodell entsteht am realen Fahrzeug und wird im Detail modelliert, bis es den Ansprüchen und Vorstellungen der genau definierten HEICO SPORTIV Designsprache entspricht. Anschließend wird der Prototyp über einen aufwendigen Scan-Vorgang digitalisiert und die Daten aufbereitet, um mit CAD (Computer Aided Design) das Modell zu spiegeln und bis ins letzte Detail zu perfektionieren.

Bereits seit einigen Jahren bildet HEICO SPORTIV den gesamten Entwicklungsprozess digital ab. Diese Art der Produktentwicklung entspricht 1:1 dem Vorgehen der Automobilhersteller und garantiert maximale Passgenauigkeit und Oberflächenqualität.

Doch es kommt nicht nur auf das Design an. Um später eine einfache Montage zu gewährleisten, achtet man z.B. darauf, dass originale Befestigungen wie Klipse und Schrauben für das HEICO SPORTIV Tuningteil übernommen werden.

Nun kann die Probeform gefräst und das Prototypenteil laminiert werden. Das COP-Prüfteil - obligatorisch für die Konformitätsüberprüfungen des Kraftfahrt-Bundesamt - wird am Testfahrzeug montiert und auf Passgenauigkeit sowie Funktion der Peripherie, wie z.B. Luftführungen, Abschleppvorrichtungen und Sensoren, überprüft. Erst jetzt wird die endgültige Produktionsform zur Herstellung freigegeben. Nach ca. 4 - 6 Wochen kann, nach Fertigstellung des Werkzeuges, das erste endgültige Serienteil produziert werden.

Parallel dazu werden zweisprachige Montageanleitung, Videoanleitungen und die komplette Dokumentation für die Beantragung von ABE bzw. Teilegutachten erstellt.

Sofern relevant, werden Crashtests gemäß den neuesten Fußgängerschutzrichtlinien durchgeführt. Dies ist für die Homologation von Anbauteilen im Frontbereich obligatorisch. Hierbei wird ein Beinprüfkörper in einer ballistischen Kurve gegen das Anbauteil geschossen, um die Beschleunigung, Biegung und Scherung zu messen.

Entscheidend für Passgenauigkeit und Oberflächenqualität ist auch das Material der Anbauteile. HEICO SPORTIV Exterieurteile werden aus PUR-R im aufwendigen RIM-Verfahren gefertigt. PUR (Polyurethane) ist ein harter homogener Werkstoff, der sich in dünnen Wandstärken fertigen lässt. Kennzeichnend ist die extreme Belastbarkeit durch besondere Schlagzähigkeit und hohe Reißfestigkeit. So genannte PUR-RIM Teile finden überall dort Ihre Anwendung, wo Sicherheit, Langlebigkeit, Stoß- und Schlagfestigkeit gefordert wird. PUR (Polyurethane) steht für die Kunststoffe oder Kunstharze, aus denen das Bauteil entsteht, während R (Reinforced) und RIM (Reaction Injection Moulding) den Fertigungsprozess beschreibt.

Mit diesem hochwertigen Material und dem komplexen Fertigungsverfahren können wir Material- und Passungsqualitäten analog der Serie sicherstellen.

Image
HEICO SPORTIV Entwurf Front S60/V60, Produktentwicklung

Design for the front skirt from the S60/V60

Image
HEICO SPORTIV XC60 (246) Scan, Produktentwicklung

Scanning of the XC60

Image
HEICO SPORTIV milling, product development (2)

Molded front bumper from XC60

Image
HEICO SPORTIV Produktentwicklung Frontschürze XC60

Digital animation of a front skirt

Crash Test

Interieur

Perfektion bis ins kleinste Detail.
 

Volvo ist schon immer für ein eigenständiges Design bekannt. HEICO SPORTIV ergänzt den skandinavischen Look durch gezielten Einsatz von hochwertigem Leder, Aluminium und Edelstahl und verleiht damit dem Innenraum einen sportlicheren und exklusiveren Akzent. An erster Stelle stehen dabei höchste Materialanmutung, Verarbeitungsqualität und perfekte Haptik.

Neben dem positivem „Sehen-Fühlen-Riechen-Effekt“ muss auch die Funktionalität der Bauteile auf Serienniveau liegen. Das Sportlenkrad muss mindestens genauso gut in den Händen liegen wie das Serienpendant, eine komplette Lederausstattung muss genauso strapazierfähig sein und ein Feinvelours-Fußmattensatz muss eine ebenso perfekte Passgenauigkeit aufweisen wie die originalen Kunststoffmatten.

Ein Entwicklungsaufwand, der vielleicht auf dem ersten Blick nicht zu sehen, dennoch im täglichen Gebrauch auf Dauer zu spüren ist.

Das Portfolio von HEICO SPORTIV umfasst exklusive und feine Innenraumdetails. Zum Beispiel Lüftungsdüsenknöpfe, Pedal Sets und Fußstütze aus Aluminium, Schalthebel und ergonomisch ausgeformte Sportlenkräder aus einer Leder/Alcantara Kombination, illuminierte Einstiegsleisten aus Edelstahl und dem exklusiven Signatur Set aus dem 3D-Drucker. Für ausgeprägte Individualisten reicht das Angebot bis hin zu kompletten Leder-/Alcantara-Ausstattungen mit farblich aufeinander abgestimmten Teppichen und Gurten, abgesetzten Nähten und lackierten Kunststoffoberflächen.

Nahezu jeder Kundenwunsch kann bei HEICO SPORTIV erfüllt werden!

Creation HEICO SPORTIV sport steering wheel

Image
HEICO SPORTIV Volvo Tuning XC60 (246) Lüftungsdüsenknöpfe 1

HEICO Aluminium ventilation nozzles knobs

Image
HEICO SPORTIV Signatur Set Polestar Gold (1)

HEICO Signatur Cover for the start button